BAP Akademie

Datenschutzerklärung für die Webseite der Bundesakademie für Personaldienstleistungen GmbH

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Internetplattform www.bap-akademie.com („Webseite“) der Bundesakademie für Personaldienstleistungen GmbH („BAP Akademie“), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin, Deutschland.

Die BAP Akademie betreibt unter der Domain www.bap-akademie.com eine Internetplattform. Nutzer haben dort die Möglichkeit, sich über das Seminarangebot der BAP Akademie für Personen, die in der Branche Personaldienstleistungen und/oder Zeitarbeit in Deutschland tätig sind, zu informieren und für Seminare anzumelden. Für alle Nutzer der Webseite besteht die Möglichkeit, Publikationen und Materialien des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. über den Online-Shop zu erwerben und teilweise herunterzuladen.

§ 1 Diensteanbieter und verantwortliche Stelle

Die BAP Akademie ist hinsichtlich der Webseite Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes („TMG“) und verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“).

§ 2 Erheben, Verarbeiten und Nutzen Ihrer personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann, wenn dies durch eine Rechtsvorschrift erlaubt oder angeordnet wird oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben.

§ 3 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung und Nutzung der Webseite, des Online-Shops und zur Anmeldung für Seminare

a. Automatische Erhebung und Speicherung von Daten bei der Webseitennutzung

Aus technischen Gründen werden bei einer Kommunikation im Internet stets bestimmte Daten von Ihrem Rechner an uns übermittelt, wie etwa Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Webseite, Ihr Browsertyp, die Browser-Einstellungen und das Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite und die übertragene Datenmenge. Ausschließlich zur Auswertung im Fehlerfalle werden diese Daten von uns gespeichert. Diese Daten sind üblicherweise nicht personenbezogen. Zusätzlich übermittelt Ihr Rechner uns aber auch Ihre IP-Adresse, die im Einzelfall personenbezogen sein kann. Die vorstehend genannten Daten nutzen wir nur zu internen systembezogenen Zwecken.

b. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der Anmeldung für Seminare der BAP Akademie

Um sich für ein Seminar der BAP Akademie anzumelden, ist es erforderlich, dass Sie verschiedene – auch personenbezogene – Daten angeben, die von uns gespeichert werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche (personenbezogene) Daten, die wir benötigen, damit Sie an einem Seminar teilnehmen können. Wir erheben und verwenden dabei den Namen Ihres Unternehmens, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Email-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift bzw. die Anschrift Ihres Unternehmens. Darüber hinaus können Sie uns auch den Namen des Geschäftsführers Ihres Unternehmens sowie die Mitgliedsnummer Ihres Unternehmens beim Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. mitteilen.

Wir verwenden die oben genannten Daten um Ihre Seminaranmeldung zu erfassen und zu bearbeiten und Ihnen auf diese Weise die Teilnahme an einem Seminar zu ermöglichen. Soweit Sie uns keine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke als der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Seminaranmeldung erteilt haben (siehe hierzu auch nachfolgend unter e.), werden wir die oben genannten Daten löschen, sobald alle gegenseitigen Ansprüche aus der Seminaranmeldung erfüllt/erloschen sind. Wir weisen darauf hin, dass wir unter Umständen aus gesetzlichen Gründen zur weitergehenden Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sein können. In diesem Fall werden wir Ihre Daten löschen, sobald diese Aufbewahrungspflicht entfällt.

c. Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der Bestellung von Publikationen und/oder Materialien über den Online-Shop

Um über unseren Online-Shop auf der Webseite Publikationen und/oder Materialien des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. zu bestellen, ist es erforderlich, dass Sie verschiedene – auch personenbezogene – Daten angeben, die von uns gespeichert werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche (personenbezogene) Daten, die wir benötigen, um Bestellungen zu erfassen und zu bearbeiten. Wir erheben und verwenden dabei Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Email-Adresse, Ihre Telefonnummer, den Namen Ihres Unternehmens sowie Ihre Postanschrift. Darüber hinaus können Sie uns – soweit vorhanden – die Mitgliedsnummer Ihres Unternehmens beim Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. mitteilen.

Wir verwenden die oben genannten Daten zur Erfassung und Bearbeitung Ihrer Bestellungen. Soweit Sie uns keine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke als der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Bestellung erteilt haben (siehe hierzu auch nachfolgend unter e.), werden wir die oben genannten Daten löschen, sobald alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung erfüllt/erloschen sind. Wir weisen darauf hin, dass wir unter Umständen aus gesetzlichen Gründen zur weitergehenden Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sein können. In diesem Fall werden wir Ihre Daten löschen, sobald diese Aufbewahrungspflicht entfällt.

d. Weitere Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten über die Webseite

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, über ein dort zur Verfügung gestelltes Kontaktformular Fragen an die BAP Akademie zu stellen. In diesem Zusammenhang ist es erforderlich, dass Sie verschiedene – auch personenbezogene – Daten angeben, die von uns gespeichert werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche (personenbezogene) Daten, die wir benötigen, um Ihre Anfragen erfassen und bearbeiten zu können. Wir erheben und verwenden dabei Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Emailadresse.

Wir verwenden Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

e. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten zu Zwecken der Werbung

Wir verwenden Ihre oben unter a. bis d. genannten (personenbezogenen) Daten auch zum Zwecke der Werbung durch uns für die BAP Akademie und für den Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. Dies jedoch nur, wenn Sie uns hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilen. 

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung nach Erteilung Ihrer Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen durch den Widerspruch – mit Ausnahme eventuell anfallender Kosten für die Erstellung und Übermittlung – Kosten entstehen. Ein solcher Widerspruch ist an keine besondere Form gebunden und an folgende Kontaktdaten zu richten: 

per E-Mail an:
info@bap-akademie.com

oder per Postbrief an:
BAP – Bundesakademie für Personaldienstleistungen GmbH
Universitätsstr. 2-3a
10117 Berlin

Sie können außerdem eine erteilte Einwilligung auch im Gesamten jederzeit durch eine Mitteilung, die an keine besondere Form gebunden ist, an die nachfolgend genannten Kontaktdaten widerrufen: 

per E-Mail an:
info@bap-akademie.com

oder per Postbrief an:
BAP – Bundesakademie für Personaldienstleistungen GmbH
Universitätsstr. 2-3a
10117 Berlin

Auch hierfür entstehen – mit Ausnahme eventuell anfallender Kosten für die Erstellung und Übermittlung – keinerlei Kosten.

f. Möglichkeit zur Einsichtnahme

Die oben genannten personenbezogenen Daten können von unseren Mitarbeitern, die mit entsprechenden Rechten ausgestattet sind, sowie von im Auftrag der BAP Akademie tätigen externen IT-Dienstleistern eingesehen werden. Wir weisen darauf hin, dass ein absoluter Schutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann. Der Nutzer trägt daher für die Sicherheit der ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

§ 4 Darüber hinaus gehende Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten und Übermittlung an Dritte

Soweit im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseite oder des Mitgliederbereichs der Webseite weitere personenbezogene Daten automatisch erfasst oder uns von Ihnen mitgeteilt werden, verwenden wir diese ausschließlich, um unsere Webseite bereitzustellen und Ihnen die Information über das Seminarangebot und die Anmeldung für ein Seminar sowie die Bestellung von Publikationen/Materialien über den Online-Shop zu ermöglichen (siehe oben unter § 3).

Darüber hinaus übermitteln wir unter Umständen im Rahmen von Forschungs- und/oder Bildungsvorhaben, an denen sich die BAP Akademie als Kooperationspartner beteiligt, personenbezogene Daten an Dritte. Dies jedoch nur, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet ist oder Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

§ 5 Datenverarbeitungen außerhalb der Europäischen Union („EU“) und des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“)

Eine Verarbeitung Ihrer Daten findet ausschließlich in Rechenzentren statt, die sich innerhalb der Europäischen Union befinden.

§ 6 Cookies

Wir verwenden sogenannte Cookies um Ihre Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver auf die Festplatte Ihres Computers kopiert wird. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf den Computer übertragen. Cookies werden eindeutig an den Nutzer vergeben und können nur von einem Webserver in der Domain gelesen werden, von der das Cookie an den Nutzer ausgegeben wurde.

Die durch die von uns verwendeten Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden durch uns bzw. Dritte gespeichert. Wir nutzen die in diesem Cookie enthaltenen Informationen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Diese Informationen werden wir gegebenenfalls an Dritte übertragen. Jedoch nur, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet ist, weil diese Dritte die Daten beispielsweise in unserem Auftrag verarbeiten. Wir werden in keinem Fall die IP-Adresse eines Nutzers bzw. eines registrierten Mitglieds mit anderen Daten der BAP Akademie in Verbindung bringen. Die Daten werden anonym verarbeitet (siehe hierzu auch unter § 7 und § 8).

Der Nutzer kann Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Für gewöhnlich können die Browsereinstellungen aber durch den Nutzer bzw. das registrierte Mitglied geändert und vorzugsweise Cookies abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie unter Umständen die auf unserer Webseite angebotenen Leistungen nicht im vollen Umfang nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Sie haben die Wahl zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten oder Sie können in den Browsereinstellungen generell die Verwendung von Cookies ablehnen. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion Ihres Internetbrowsers.

§ 7 Google Analytics

Die Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies; d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. 

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „ga('set', 'anonymizeIp', true);“ erweitert wurde, um eine derartige anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (auch „IP-Masking“ genannt) zu gewährleisten.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google die durch den Cookie erzeugten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe hierzu auch bereits unter § 6). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und die Übermittlung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.htm bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

§ 8 Piwik

Diese Webseite benutzt darüber hinaus auch das Webanalyse-Tool „Piwik“, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. „Piwik“ verwendet ebenfalls sogenannte Cookies, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. 

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden auf dem Server der BAP Akademie in Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird vor deren Speicherung anonymisiert. 

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Internetbrowser verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können (siehe hierzu auch bereits oben unter § 6).

Bitte beachten Sie, dass ein Widerspruch in die Verarbeitung von Daten durch das Webanalyse-Tool „Piwik“ in Form eines Cookies gespeichert wird (sogenanntes Opt-Out-Cookie). Für den Fall, dass Sie auf Ihrem Rechner dieses Opt-Out-Cookie oder alle gespeicherten Cookies löschen, ist daher die erneute Erklärung Ihres Widerspruchs erforderlich, um eine Erfassung Ihres Besuchs auf unserer Webseite durch das Webanalyse-Tool „Piwik“ zu verhindern.

§ 9 Ihre Rechte auf Auskunft, Datenberichtigung, -löschung und -sperrung

Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen stehen Ihnen Rechte auf Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, von uns jederzeit Auskunft darüber zu erhalten, ob und gegebenenfalls welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns gespeichert worden sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt ist, sowie die Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern dieser Daten zu erfragen. Derartige Anfragen richten Sie bitte an die in § 3 e angegebenen Kontaktdaten.

§ 10 Verantwortlicher

Verantwortlich für diese Internetseite ist die

BAP – Bundesakademie für Personaldienstleistungen GmbH
Universitätsstr. 2-3a
10117 Berlin
Telefon: 030-20613855
Email: info@bap-akademie.com
Internet: www.bap-akademie.com