BAP Akademie

Online-Training:
Vom Personalgesteller zum Personalentwickler – Qualifizierung als Teil des Geschäftsmodells

Zielgruppe

Das neunwöchige Fortbildungsangebot richtet sich an Fachkräfte der Personaldienstleistungsbranche, deren Unternehmen nicht nur Zeitarbeit anbieten, sondern ihr Dienstleistungsspektrum weiterentwickeln wollen - hin zum umfassenden Personaldienstleister, der auch für Kunden als Personalentwickler tätig ist.

Inhalte

Deutschland leidet massiv unter Fachkräftemangel, so dass das Thema Qualifizierung/Personalentwicklung immer mehr an wirtschaftlicher Bedeutung gewinnt. Für die Personaldienstleister ist das die Chance, ihre Expertise im Personalbereich auszubauen und insbesondere für kleine und mittelständische Kunden auch zum gesuchten Ansprechpartner für Qualifizierungsmaßnahmen zu werden.
Das nötige Rüstzeug, um diesen Geschäftsbereich in ihrem Unternehmen aufzubauen, erhalten die Teilnehmer in diesem Online-Training. Dabei geht es neben der Vermittlung und Vertiefung organisatorischer, methodischer und erwachsenenpädagogischer Kenntnisse vor allem um den Praxistransfer. Deswegen setzt das Konzept der Seminarreihe nicht nur auf Impulsvorträge der erfahrenen Trainer, sondern auch auf Selbstlernphasen und Online-Sprechstunden, in denen Fragen geklärt werden, die eventuell bei der konkreten Umsetzung der Trainingsinhalte in die Praxis auftreten. Den Abschluss des Trainingsprogramm bildet ein Ergebnisgespräch für alle Teilnehmer, so dass sie gut vorbereitet mit den neuen Erkenntnissen im Berufsalltag weiterarbeiten können.

Schwerpunkte

  • Qualifizierung als Geschäftsmodell in der Personaldienstleistung etablieren
  • Auftragsklärung und Bestandsaufnahme als Grundlage für eine erfolgreiche Auftragserfüllung
  • Die richtige Kandidatenansprache und Kandidatenauswahl passend zum Auftrag
  • Qualifizierungsgespräche erfolgreich führen und Kandidaten für Weiterbildungsangebote gewinnen
  • Die richtigen Qualifizierungsangebote identifizieren
  • Teilnehmer bei Qualifizierungsmaßnahmen aktiv managen und beim erfolgreichen Lernen unterstützen
  • Fördermöglichkeiten für Qualifizierungsmaßnahmen nutzen
  • Die neue Rolle des Kunden bei Qualifizierungsmaßnahmen
  • Praxiserprobung der bearbeiteten Lerninhalte, Erarbeitung und Dokumentation des eigenen Arbeitsprozesses, einschließlich unternehmensspezifischer Checklisten, Gesprächsleitfäden und anderer Arbeitshilfen

  • Für die Teilnahme sind ein Mikrofon und eine Webcam erforderlich.

    Online-Termine

  • 12.10.2022, 09:30 - 10:30 Uhr
  • 18.10.2022, 13:00 - 14:30 Uhr
  • 25.10.2022, 09:30 - 11:00 Uhr
  • 03.11.2022, 09:30 - 11:00 Uhr
  • 08.11.2022, 09:30 - 10:30 Uhr
  • 10.11.2022, 14:00 - 16:00 Uhr
  • 15.11.2022, 14:00 - 16:00 Uhr
  • 17.11.2022, 09:30 - 11:30 Uhr
  • 22.11.2022, 09:30 - 10:30 Uhr
  • 24.11.2022, 09:30 - 10:30 Uhr
  • 25.11.2022, 09:30 - 10:30 Uhr
  • 29.11.2022, 09:30 - 11:30 Uhr
  • 01.12.2022, 09:30 - 11:30 Uhr
  • 06.12.2022, 13:00 - 15:00 Uhr
  • 08.12.2022, 13:00 - 16:00 Uhr

  • Ergänzend werden neun Online-Sprechstunden optional angeboten. Unter dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" erhalten die Teilnehmer hier direkt Antworten auf ihre Fragen zur Umsetzung des Gelernten in ihren Berufsalltag. Auf diese Weise können Sie optimal ihren eigenen Arbeitsprozess weiterentwickeln - hin zur Personalentwicklung.

    Leitung

    W. Gläser, H. Knabenreich, N. Kroll, M. Schüpferling

    Termin und Ort

    12.10.2022, 09:30 - 08.12.2022, 16:00 Uhr Online Seminar-Nr.: PPQ-121022-WEB

    Seminargebühr

    • EUR 1490,00 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für BAP-Mitglieder
    • EUR 1990,00 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für Nichtmitglieder

    Jetzt anmelden!