BAP Akademie

Online-Seminar:
Arbeitsvertragsgestaltung in der Zeitarbeit für Anwender des BAP-Tarifvertrags

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Personaldienstleistungsbranche, die die Zeitarbeitstarifverträge entsprechend der neuen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts in ihren Arbeitsverträgen rechtskonform in Bezug nehmen wollen.

Inhalte

In dem etwa zweistündigen Online-Seminar werden die wesentlichen Regelungen des neuen BAP-Musterarbeitsvertrags erläutert. Dabei wird insbesondere auf die Anforderungen an die Bezugnahmeklausel auf das BAP-Tarifwerk und die Gestaltungsmöglichkeiten des Arbeitsvertrags unter den gesetzlichen und tariflichen Regelungen eingegangen. Auch die neue Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur vollumfänglichen Inbezugnahme der Tarifverträge in der Zeitarbeit wird dargestellt und berücksichtigt.

Schwerpunkte

  • Die BAG-Rechtsprechung zur Inbezugnahme von Tarifverträgen in der Zeitarbeit
  • Konsequenzen für die Arbeitsvertragsgestaltung
  • Anforderungen an die Bezugnahmeklausel im Arbeitsvertrag
  • Die wesentlichen Regelungen des neuen BAP-Musterarbeitsvertrags
  • Gestaltungsmöglichkeiten des Arbeitsvertrags unter den gesetzlichen und tariflichen Regelungen
  • Leitung

    Die Juristen des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. vermitteln den Teilnehmern praxisnah die Themen aus dem Gebiet des Tarif- und Arbeitsrechts.

    Termin und Ort

    29.09.2021, 10:00 - 12:00 Uhr Online Seminar-Nr.: TAV-290921-WEB
    10.11.2021, 10:00 - 12:00 Uhr Online Seminar-Nr.: TAV-101121-WEB
    07.12.2021, 10:00 - 12:00 Uhr Online Seminar-Nr.: TAV-071221-WEB

    Seminargebühr

    • EUR 95,20 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für BAP-Mitglieder
    • EUR 142,80 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für Nichtmitglieder

    Jetzt anmelden!