BAP Akademie

Grundlagenseminar:
Das BAP-DGB-Tarifwerk und arbeitsrechtliche Grundlagen

Zielgruppe

Mitarbeiter von Personaldienstleistungsunternehmen, die Basiskenntnisse über tarifrechtliche Bestimmungen und ihre arbeitsrechtlichen Grundlagen in der Zeitarbeitsbranche erhalten wollen.

Inhalte

In dem ganztägigen Grundlagenseminar werden die wesentlichen tarifrechtlichen Themen der Zeitarbeitsbranche praxisnah und verständlich vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten einen ersten Überblick zu den für ihren Arbeitsalltag relevanten Tarif- und Arbeitsrechtsthemen. Deren Anwendung in der betrieblichen Praxis wird schrittweise dargestellt sowie anhand konkreter Beispiele mit den Teilnehmern besprochen.

Schwerpunkte

  • Rechtsbeziehungen zwischen Personaldienstleister, Kundenbetrieb und Zeitarbeitnehmer
  • Die Geltung der Tarifverträge für das Einzelarbeitsverhältnis (Grundsätze, vertragliche Inbezugnahmeklausel, arbeitsvertragliche Abweichungen)
  • Entgeltrahmentarifvertrag BAP/DGB (Eingruppierung)
  • Entgelttarifvertrag BAP/DGB (einsatzbezogener Zuschlag, Aufzehrungsklausel, Mindestlöhne)
  • Manteltarifvertrag BAP/DGB (Arbeitszeit, Arbeitszeitkonto, Zuschläge, Einsatzregelungen, Begründung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Urlaub, Arbeitsversäumnis/Freistellung, Entgeltvorschriften, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Abschlussfristen, Einsatz bei Arbeitskämpfen)
  • Grundlagen der BAP-Branchenzuschlagstarifverträge
  • Leitung

    Die Juristen des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. vermitteln den Teilnehmern praxisnah die Themen aus dem Gebiet des Tarif- und Arbeitsrechts.

    Termin und Ort

    15.05.2019, 09:30 Uhr Hamburg ausgebucht!

    Seminargebühr

    • EUR 249,90 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für BAP-Mitglieder
    • EUR 571,20 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für Nichtmitglieder