BAP Akademie

Online-Seminar:
ITK-Sicherheit für Personaldienstleister

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Personaldienstleistungsbranche sowie Datenschutz- und Qualitätsmanagementbeauftragte, die sich mit den gesetzlichen Vorgaben zur Sicherheit der Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) beschäftigen und einfache Maßnahmen zur Steigerung der ITK-Sicherheit umsetzen wollen.

Inhalte

Digitalisierung und digitale Transformation sind aktuelle Schlagworte, mit denen auch die täglichen Gefahren des Internets, wie Spam, Trojaner sowie das offline stattfindende Social Engineering verbunden sind.  Wie diesen Gefahren wirkungsvoll mit einfachen Sicherheitsmaßnahmen begegnet werden kann, wird den Teilnehmern in dem einstündigen Online-Seminar anhand typischer Risikosituationen aufgezeigt. Sie erfahren, wie Attacken verhindert bzw. abgewehrt werden können und was zu tun ist, wenn’s mal passiert ist. Mit dem Wegfall des EU-Privacy Shields und dessen Folgen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch US-Unternehmen stehen Unternehmer vor weiteren Herausforderungen. Die Hintergründe der Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH) sowie die ersten Maßnahmen, um dieser Situation zu begegnen, werden ebenfalls besprochen.

Schwerpunkte

  • Informationssicherheit im Unternehmen - Grundlagen und die Verbindung von Technik und Organisation
  • Technische und organisatorische Maßnahmen, mit dem Blick auf das neue Gesetz zum Geschäftsgeheimnisschutz (mit Beispielen)
  • Zentrale und dezentrale Absicherung der Informationstechnik
  • Informationssicherheitsmanagement zum Nachweis der Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
  • Aktuelle Konsequenzen aus dem Wegfall des EU-Privacy Shield und Empfehlungen zum Umgang hiermit, beispielsweise im Home-Office und bei Online-Bewerbungsgesprächen
  • Leitung

    Stephan Frank

    Termin und Ort

    27.04.2021, 10:00 - 11:00 Uhr Online Seminar-Nr.: UIT-270421-WEB

    Seminargebühr

    • EUR 47,60 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für BAP-Mitglieder
    • EUR 71,40 inkl. ges. MwSt. Seminargebühr pro Teilnehmer für Nichtmitglieder

    Jetzt anmelden!